Blutegeltherapie

Die Verwendung von Blutegeln in der Medizin hat eine lange Tradition.

Alte Schriften aus der ägyptischen Pharaonenzeit beschreiben die heilende Wirkung der Blutegel.

Früher nahm man an, dass ausschließlich die Blutentziehung durch die Egel den Heileffekt hervorbringt. Mithilfe moderner Methoden konnte man die Wirkstoffe, die der Blutegel beim Saugen abgibt analysieren und erkannte darin das entscheidende Therapieprinzip.

Sie wirken somit wie eine biologische Apotheke, allerdings mit einer einzigartigen Wirkstoffkombination.

Blutegel sind als Fertigarzneimittel eingestuft und unterliegen denselben strengen Kriterien wie diese.

Bei vielen Indikationen, bei denen Durchblutungsstörungen und /oder Entzündungen bestehen, lassen sich Blutegel erfolgreich einsetzen:

  • Akute und chron. Gelenkschmerzen
  • Tinnitus
  • Krampfadern/Besenreiser/Unterschenkelgeschwüre
  • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Mittelohrentzündung
  • Furunkel/Karbunkel/Abszesse
  • Durchblutungsstörungen nach Haut- und Gewebetransplantationen.

 

Hier finden Sie uns

 

Praxis für Naturheilkunde
Eibenweg 10

83135 Schechen

 

 

Kontakt

Telefon

08039/9012144

Fax

08039/7789606

mail:

herb@mailbox.org

 

 

Termine nach telefonischer

Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Naturheilkunde